Kvarken Weltnaturerbe

Die Kvarken Schärenlandschaft setzt sich aus etwa 5,600 Inseln zusammen und umfasst ingesamt eine Fläche von 194,400 Hektar, von denen 15% Land sind. Die Schärenlandschaft besteht aus ungewählich gezahnten Wallserienmoränen und De Geer Moränen, die durch das schmelzende Eis während der Eiszeit vor 10,000 bis 24,000 Jahren entstanden sind.

Die Schären erheben sich kontinuierlich durch einen andauernden Prozess einer glazio-isostatischen Erhebung. Das Land, das durch das Gewicht der Eisschicht während der Eiszeit heruntergepresst wurde, erhebt sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 8 Millimetern pro Jahr. Diese Erhebung ist eine der schnellsten auf der Welt.

Die Schärenlandschaft Kvarkent mit den Moränen in Finnland und die Steilküste an der schwedischen Küste bilden zusammen das Naturerbe. Somit bietet die Schärenlandschaft ein komplettes Beispiel für die Erhebung von Land.

Die Kvarken Schärenlandschaft wurde in 2006 von der UNESCO als Erweiterung der schwedischen Steilküsten als Naturerbe ausgezeichnet. Es ist das erste Welt-Naturerbe in Finnland.

 

   

 

   

Start                                   
Kontakt                 
Über uns
Kvarken Weltnaturerbe
Aktuelle Events (Englisch)
Bilder Gallerie (Schwedisch)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     


Björköby, Svedjehamn. De Geer-
Moränen. Foto: Arto Hämäläinen, Mustasaaren kunta©

 

 

 

   Links:
   Unesco.org
   Kvarken.fi 

 

       

 

 

 

 

The High Coast/The Kvarken Archipelago. Foto: Kvarken.fi